Grussworte + Vorfreude des OK-Präsidenten

Im Namen des Organisationskomitee, des TV Neuwilen, sowie der Nationalturnerriege begrüsse ich Sie herzlich zur SM im Nationalturnen.

Die Vorfreude bei den Teilnehmern und allen Beteiligten ist gross. Ich hoffe auch sie sind ein wenig vom Nationalturnervirus betroffen und besuchen uns in Alterswilen. Es lohnt sich, denn es wird einiges geboten.

Umrahmt von Alphornklängen wird um 08.00 Uhr mit den Wettkämpfen gestartet.
Dabei besteht die Gelegenheit unter der Führung von ehemaligen Nationalturnern einiges über unsere vielseitige Sportart zu erfahren. Es sind dies:

Steve Anderhub, Turnfestsieger 91/96/02 im Nationalturnen, eidg. Kranzschwinger 95, sowie Silbermedaillengewinner als Anschieber im Zweierbob 2002.

Thomas Brändli; Podestplätze an Schweizermeisterschaften als Junior im Nationalturnen und Steinstossen, sowie im Korbball. Aktuell Volleyballspieler bei Amriswil und Nationalspieler für die Schweiz und auch hier CH-Titel mit Amriswil 2016.

Matthias Sempach; Schwingerkönig 2013 in Burgdorf, Kilchbergsieger 2014 Gewinner von über 100 Schwingerkränzen und das wissen wenige ehemaliger Nationalturner.

Zudem ist unsere Kemmentaler Riege mit 14 TurnerInnen am Start und freut sich über heimische Unterstützung. Wir sind fast in allen Kategorien vertreten und erhoffen uns einige Auszeichnungen. Unsere Teilnehmer haben sich intensiv vorbereitet, um bei unserem einmaligen Anlass ihre Bestleistung abzurufen.

An dieser Stelle bedanke ich mich herzlich bei allen, die in irgend einer Form unsere SM unterstützen und  freue mich auf viele tolle Begegnungen auf und neben dem Schwingplatz.

OK Präsident 
Otto Brändli